VETT-Verband

Die offizielle website des VETT-Verband

Termine

VETT-Seminare

Für Tierärzte, Tierheilpraktiker, Tier-Osteopathen (auch in Ausbildung) und je nach Seminar für den interessierten Tierbesitzer.

Hochqualifizierte Dozenten bei allen Kursen!
Ihre Dozenten sind Buchautoren, Experten auf ihrem Gebiet und verfügen über langjährige Berufserfahrung!

Wenn Sie bereits wissen zu welchem Seminar oder Kurs Sie sich anmelden möchten, können Sie direkt zu unserem Formular springen.


01 Zivilisationskrankheiten des Pferdes / KPU /Stoffwechselerkrankungen
15. / 16. Februar 2020

Referentin: Frau Dr. rer. nat. Tina Ritter

02 Labordiagnostik im kritischen Blick
14. / 15. März 2020

Referentin: Dr. med. vet. Melanie Göckelmann

03 Energetische Tier-Kommunikation
29. / 31. Mai 2020

Referentin: Frau Margrit Coates, Tierheilerin und Autorin vieler Bücher zum Thema Tierheilung

04 Heilpflanzen erfolgreich einsetzen (Teil1) Heilpflanzenanwendung konkret (Teil 2)
24. / 25. Oktober 2020

Referentin:Frau Dr. med. vet. Cäcilia Brendieck-Worm

05 Hufrehe – ein ganzheitlicher Ansatz mit optimierter Fütterung und Haltung sowie Therapie mit Homöopathie und Naturheilkunde
14. / 15. November 2020

Referentin: Frau Dr. med. vet. Michaela Gambs


15 – 16. Februar 2020, Samstag 9.00 -18.00 Uhr, Sonntag 9.00 – 13.00 Uhr

01 Zivilisationskrankheiten des Pferdes / KPU/Stoffwechselerkrankungen

Kursinhalt:

Viele Pferde leiden inzwischen auch an modernen Zivilisationserkrankungen. Die Ursachen liegen häufig in Stoffwechseldysbalancen begründet.

Sie äußern sich  zunächst harmlos durch mangelnde Leistungsfähigkeit oder z.B. durch Auffälligkeiten des Bewegungsapparats.

Weitere Folgenerkrankungen sind uns nur zu gut bekannt: Sommerekzem, Allergien, COPD, EMS, EFS, CFS, Cushing, Hufrehe, PSSM, Headshaking, Shivering, Unfruchtbarkeit, Borna-Disease, Herpes.

Frau Dr. Tina Ritter zeigt uns Fakten, Möglichkeiten und Erfahrungen über Ursachen, Diagnose und Behandlungen auf. Sie ist Buchautorin und  KPU Expertin für Pferd und Mensch und hat eine  Naturheilpraxis in Mannheim.

Referentin: Frau Dr. rer. nat. Tina Ritter
Ort: Hofgut Wiggenweiler, Bermatingen (Nähe Bodensee)

Kursgebühr:
VETT-Mitglieder € 290,00
Nichtmitglieder € 330,00
In der Kursgebühr sind die Kaffeepausenverpflegungen enthalten.
mind Teilnehmerzahl:10
Zur Anmeldung


14- 15. März 2020, Samstag 9.00 -18.00 Uhr, Sonntag 9.00 – 16.00 Uhr

02 Labordiagnostik im kritischen Blick

Kursinhalt: Bedeutung, Relevanz und Zusammenhänge der Laborwerte, Vorstellung von Fallbeispielen aus der Praxis mit anschließender Eigenarbeit und Vertiefung in das Gesamtbild mit klinischen Befunden

Referentin: Dr. med. vet. Melanie Göckelmann

Ort: Hofgut Wiggenweiler, Bermatingen (Nähe Bodensee)

Kursgebühr:
VETT-Mitglieder € 290,00
Nichtmitglieder € 330,00
In der Kursgebühr ist die Kaffeepausenverpflegung enthalten.
Zur Anmeldung


29. – 31. Mai 2020, Freitag und Samstag 9.00 -18.00 Uhr, Sonntag 9.00 – 16:00 Uhr

03 Energetische Tier-Kommunikation

Kursinhalt: Der Kurs erstreckt sich über drei Tage. Die ersten Tage widmen sich der Basisarbeit der Tierkommunikation und Energieheilbehandlung, wie sie von Margrit Coates durchgeführt wird. Heilbehandlungen unterstützen die körperliche, mentale und seelische Gesundung von Pferden oder anderen Tieren. Für den Zusatztag haben wir uns von Frau Coates zu folgenden Themen eine Unterweisung gewünscht: Wie schütze ich mich selber während einer Heilbehandlung? Mitarbeit und Begleitung in der Heilbehandlung durch Helfer- und Lichtwesen. Wie geht man mit Widerständen innerhalb der Heilung um?

Referentin: Frau Margrit Coates, Tierheilerin und Autorin vieler Bücher zum Thema Tierheilung

Ort:
Seminarhaus LichtRaum, Tondorfer Str. 21, 53945 Blankenheim

Kursgebühr:
VETT-Mitglieder € 510,00
Nichtmitglieder € 570,00

Heilungsgebet eines Pferdes von Margrit Coates

„Deine Hand hat die Kraft,
Mich zu heilen oder zu verletzen
Schau in meine Augen
Mitten in meine Seele
Und entscheide dich, mich zu heilen.“

entnommen Ihrem Buch „Heilende Energie für Pferde – Jeder kann heilen“

maximale Teilnehmerzahl:16

Zur Anmeldung


24. – 25. Oktober 2020, Samstag 9.00 – 18.00 Uhr, Sonntag 9.00 – 16.00 Uhr

04 Heilpflanzen erfolgreich einsetzen (Teil1), Heilpflanzenanwendung konkret (Teil 2) – Basiswissen

Kursinhalt:
Teil 1
  • Der Einfluss von Pflanzen auf das Tier, speziell auf Stoffwechsel und Immunsystem.
  • Wichtige Wirkstoffgruppen in Pflanzen: Bitterstoffe, Gerbstoffe, Ätherische Öle, Saponine, Schleime.
  • Die Heilpflanzen „Top Ten“-Multitalente als „Einstiegsdrogen“ zur Anwendung im Bereich der Atemwege, auf Haut- und Schleimhaut, bei Magen-Darmstörungen u.v.m.
  • Grenzen der Heilpflanzenanwendung: Gegenanzeigen für Heilpflanzen, Heilpflanzen unter Dopingverdacht.
  • Teil 2
  • Heilpflanzenanwendung konkret.
  • Praktische Anleitung zur Herstellung tiergerechter Heilpflanzenzubereitungen.
  • Grundlagen: Zubereitungsformen und Anwendungsmöglichkeiten.
  • Zubereitungen für Magen und Darm: Pulvermischungen, Latwergen, Pillen, Tinkturen.
  • Zubereitungen für die Atemwege: Einreibungen, Sirupe, Inhalierlösungen, Wickel.

  • Referentin: Frau Dr. med. vet. Cäcilia Brendieck-Worm


    Bücher von Frau Dr. med. vet. Cäcilia Brendieck-Worm

    Dr. med. vet. Cäcilia Brendieck-Worm, Franziska Klarer, Elisabeth Stöger
    Heilende Kräuter für Tiere – Pflanzliche Hausmittel für Heim- und Nutztiere

    Dr. med. vet. Cäcilia Brendieck-Worm, Matthias F. Melzig
    Phytotherapie in der Tiermedizin

    Ort: Hofgut Wiggenweiler, Wiggenweiler 1, 88697 Bermatingen

    Kursgebühr:
    VETT-Mitglieder € 290,00
    Nichtmitglieder € 330,00
    In der Kursgebühr sind die Kaffeepausenverpflegungen enthalten.
    mind. 10 Teilnehmer

    Zur Anmeldung


    14 – 15. November 2020, Samstag 9.00 – 18.00 Uhr, Sonntag 9.00 – 13.00 Uhr

    05 Hufrehe – ein ganzheitlicher Ansatz mit optimierter Fütterung und Haltung sowie Therapie mit Homöopathie und Naturheilkunde

    Kursinhalte:

    Mögliche Stressoren und Auslöser für Hufrehe wie Haltungssysteme, Stallwechsel, Medikamentenwirkungen und Nebenwirkungen.

    Wurm- und Impfmanagement

    Fütterung: Was ist gutes Heu?

    Wert einer Heuanalyse.

    Futtermittel näher beleuchtet.

    Homöopathie im Akutfall, zum kurmäßigen Einsatz und zur psychischen Betreuung.

    Was gehört zur ganzheitlichen Behandlung?

     

    Referentin: Frau Dr. med. vet. Michaela Gambs

    Ort: Hofgut Wiggenweiler, Wiggenweiler 1, 88697 Bermatingen

    Kursgebühr: 
    VETT-Mitglieder € 290,00
    Nichtmitglieder € 330,00
    In der Kursgebühr sind die Kaffeepausenverpflegungen enthalten.

    mind. 12 Teilnehmer

    Zur Anmeldung


    Änderungen vorbehalten


    Anmeldebedingungen

    Alle Workshops bis auf das Sattelseminar und der Heilsteinkurs sind ausschließlich für Fachkreise oder Therapeuten in Ausbildung zugelassen. Die Anmeldung für passive und Nichtmitglieder ist erst bei Zusendung entsprechender Nachweise gültig. Daraufhin erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung sowie Anfahrt- und Übernachtungsmöglichkeiten. Durch Absage von Ihrer Seite wird bis drei Wochen vor Kursbeginn eine 35,00€ Bearbeitungsgebühr fällig und bei Absage bis zwei Wochen vor Kursbeginn die Hälfte der Kursgebühr fällig. Danach ist keine Absage mehr möglich, außer Sie finden einen Ersatzteilnehmer. Muss VETT die Veranstaltung absagen, wird die volle Gebühr erstattet.

    Anmeldungen richten Sie bitte ausschließlich an:

    Verband energetisch arbeitender Tier-Therapeuten VETT
    Email: verband@vett.de

    Nach Eingang der Kursgebühr auf unser Konto erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung, sowie eine Unterkunftsliste und Wegbeschreibung.

    Formular zur Verfügung.