VETT-Verband

Die offizielle website des VETT-Verband

Termine

VETT-Seminare

Für Tierärzte, Tierheilpraktiker, Tier-Osteopathen (auch in Ausbildung) und je nach Seminar für den interessierten Tierbesitzer.
Wenn Sie bereits wissen zu welchem Seminar oder Kurs Sie sich anmelden möchten, können Sie direkt zu unserem Formular springen.


01 Faszienkurs Aufbaukurs ABGESAGT!
09. / 10. Februar 2019
mit Frau Susan Bär

02 Energetische Tier-Kommunikation  AUSGEBUCHT! WIR FÜHREN EINE WARTELISTE!
28. / 30. Juni 2019
mit Frau Margrit Coates, Tierheilerin und Autorin vieler Bücher zum Thema Tierheilung

03 Sattelseminar
29. September  2019

mit Herrn Hamm

04 TCM, Organbilder-Seelenlandschaften
28. September 2019

mit Herrn Harald Pfeffer-Cordes

05 Heilsteinkunde
16.- 17. November 2019
mit Frau Andrea Lüthi

Weitere vorgesehene Seminare 2020

– Seminar mit Andreas Rösti
– Aromatherapie/Heilöle mit Patricia Rickmeyer
– Seminar zur Zahnheilkunde
– Spezielle, ganze Bereiche entspannende Punkte, die in jede Muskel– und Faszienbehandlungen gehören sollten mit Leila Niesper und Anja Brinkmann

– Thementage in 2020
Viele neue Innovationen auf dem Markt sollen vorgestellt werden, sie könnten die Arbeit unserer Mitglieder ergänzen , wie z. B. im Bereich der Mikrozirkulation


09.- 10. Februar 2019 , 9.00 -18.00 Uhr

01 Faszienkurs Aufbaukurs

Dieser Kurs baut direkt auf dem Faszienkurs Grundlagen auf und rundet bzw. vervollständigt die bereits erlernten Techniken. Wesentliche Unterrichtsthemen sind: Wiederholung der Techniken des Grundlagenkurses, 4 neue Techniken, Faszienneurologie , Behandlung von Spezialfällen, Umsetzung in den Praxisalltag

Referentin: Frau Susan Bär
Ort: Hofgut Wiggenweiler, Bermatingen (Nähe Bodensee)

Kursgebühr:
VETT-Mitglieder € 250,00
Nichtmitglieder € 290,00
In der Kursgebühr ist die Kaffeepausenverpflegung enthalten.
maximale Teilnehmerzahl:12
Voraussetzung: Teilnahme am Faszienkurs Grundlagen


28. – 30. Juni 2019, Freitag und Samstag 9.00 -18.00 Uhr, Sonntag 30. Juni 2019 bis 16:00 Uhr

02 Energetische Tier-Kommunikation

Referentin: Frau Margrit Coates, Tierheilerin und Autorin vieler Bücher zum Thema Tierheilung
Ort:Seminarhaus LichtRaum, Tondorfer Str. 21, 53945 Blankenheim

Kursgebühr: VETT-Mitglieder je Tag € 170,00, Nichtmitglieder je Tag € 190,00
Kursinhalte: Der Kurs erstreckt sich über drei Tage. Die ersten Tage widmen sich der Basisarbeit der Tierkommunikation und Energieheilbehandlung, wie sie von Margrit Coates durchgeführt wird. Heilbehandlungen unterstützen die körperliche, mentale und seelische Gesundung von Pferden oder anderen Tieren. Für den Zusatztag haben wir uns von Frau Coates zu folgenden Themen eine Unterweisung gewünscht: Wie schütze ich mich selber während einer Heilbehandlung? Mitarbeit und Begleitung in der Heilbehandlung durch Helfer- und Lichtwesen. Wie geht man mit Widerständen innerhalb der Heilung um?

Heilungsgebet eines Pferdes von Margrit Coates

„Deine Hand hat die Kraft,
Mich zu heilen oder zu verletzen
Schau in meine Augen
Mitten in meine Seele
Und entscheide dich, mich zu heilen.“

entnommen Ihrem Buch „Heilende Energie für Pferde – Jeder kann heilen“

In der Kursgebühr ist die Kaffeepausenverpflegung enthalten.
maximale Teilnehmerzahl:16

Zur Anmeldung


29. September 2019, 9.00 – 17.00 Uhr


03 Sattelseminar

Referent: Herr Hamm, Qualified Saddle-Fitter/Reitsportsattler und Sattelbeurteiler

Ort:Hofgut Wiggenweiler, Wiggenweiler 1, 88697 Bermatingen

Kursgebühr:
Kursgebühr des Einzelkurses:
VETT-Mitglieder € 140,00
Nichtmitglieder € 160,00
Bei Belegung des gesamten Wochenendes mit Kurs 03 Sattelseminar und 04 TCM, Organbilder – Seelenlandschaften beträgt die Kursgebühr
VETT-Mitglieder € 250,00
Nichtmitglieder € 290,00
In der Kursgebühr ist die Kaffeepausenverpflegung enthalten.

Kursinhalte:
Kursinhalte basierend auf Society of Master Saddlers:
Theoretischer Teil: Sattelkonstruktionen (Englisch und Western) in allen Details kennenlernen (u.a.Sattelbaum, Kopfeisen, Kissen, Kissenfüllungen, Begurtung, Sattelblätter, Sitzflächen, Pauschen), Fehlerhafte Sättel (Erkennung von Defekten u.ä.). Pferde-Vermessungssysteme und deren Nutzen, wichtige anatomische Grundlagen die es bei der Nutzung eines Sattels zu beachten gibt. Wie sieht ein Sattel aus der perfekt passt. Wie sehen Sättel aus die eine fehlerhafte Passform haben. Zubehör Rund um den Sattel; z.B. Ermitteln der richtigen Sattelgurtlänge, welche Pads helfen die Passform zu verbessern, welche nicht.Reiterliche Einflüsse (u.a. Schwerpunkt des Reiters im Sattel), Biomechanische Einflüsse auf den Sattel (z.B. vorrutschen oder zur Seite rutschen, Schweißbild, Kuhlen hinter der Schulter).
Praxis-Teil: Erkennen und Beurteilen der Passform eines Sattels, Ideen wie man die Passform verbessern kann, z.B. mit Hilfsmitteln wie Pads, Demonstration in der Anpassung eines Sattels durch Korrektur des Kopfeisens und der Kissenfüllung, Die Teilnehmer sollen in 2er Gruppen selber am Pferd die Passform des Sattels überprüfen und beurteilen lernen und Lösungsvorschläge erarbeiten.

Zur Anmeldung


28. September 2019, 9.00 – 18.00 Uhr

04 TCM, Organbilder – Seelenlandschaften

Referent: Herr Harald Pfeffer-Cordes

Ort:Hofgut Wiggenweiler, Wiggenweiler 1, 88697 Bermatingen

Kursinhalte: Über Mythen, Märchen und Geschichten eröffnen sich uns neue Wege zu einem tieferen Verständnis der Bedeutung der Organe in der TCM. Der Bezug zum I-Ging (chin.Orakel) sowie der chin. Zeichen führt zu vielen Informationen über die einzelnen Element/Organe und deren vielfältigen Verbindungen untereinander. Wir erfahren mehr über die alten Weisheiten der TCM und können so in der Arbeit mit den Meridianenergien, sowie auch im und für das alltägliche Leben inspiriert werden.
Es wird ein Organ im Speziellen betrachtet sowie die verschiedenen Verbindungen und Wechselwirkungen mit den anderen Organen verdeutlichen.

Anhand der Organuhr unternehmen wir eine Reise in die Ursprünge der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die Organuhr eröffnet uns einen Paradigmenwechsel eine Erweiterung und Inspiration der Betrachtung des Menschen und damit der Natur und dem Kosmos die gewohnte Betrachtung des Menschen ist Isoliert von der Natur und dem Kosmos die mythologische Organuhrbetrachtung (Mythos : Eine Erzählung ,mit der die Menschen und Kulturen ihr Welt – und Selbstverständnis zum Ausdruck bringen) erlaubt es uns in eine tiefere Verbindung mit sich selbst ,mit anderen und der Natur /Kosmos zu kommen. Das nenne ich den „Herzaspekt des ursprünglichen Wissens“ um damit aus der Illusion des Getrennt-Seins herauszutreten .
Durch dieses tiefe Verständnis fällt es uns leichter diesen heilenden Herzens-Raum ,der Ort der Integration und Auflösung der Polarität ,zu betreten.

Kursgebühr des Einzelkurses:
VETT-Mitglieder € 140,00
Nichtmitglieder € 160,00
Bei Belegung des gesamten Wochenendes mit Kurs 03 Sattelseminar und 04 TCM, Organbilder – Seelenlandschaften beträgt die Kursgebühr
VETT-Mitglieder € 250,00
Nichtmitglieder € 290,00
In der Kursgebühr ist die Kaffeepausenverpflegung enthalten.

Zur Anmeldung


16.- 17. November 2019  (Samstag 9.00 -18.00 Uhr, Sonntag 9.00 -16.00 Uhr)


05 Heilsteinkunde

Die wesentlichen Unterrichtsthemen sind: Heilsteinkunde auf den Grundlagen von Michael Ginger und der Heilsteinschule Schweiz mit fundierter Steinzuordnung, wie zum Beispiel das sogenannte Kristallsystem. Warum wirken die Steine und wie sie auf uns wirken? Vorstellung einer kleinen Heilsteinapotheke. Welche Anwendungsmöglichkeiten am Klienten sind gegeben und wie ist mit den einzelnen Steinen umzugehen.

Referentin: Frau Andrea Lüthi

Ort: Hofgut Wiggenweiler, Bermatingen (Nähe Bodensee)

Kursgebühr:
VETT-Mitglieder € 250,00
Nichtmitglieder € 290,00
In der Kursgebühr ist die Kaffeepausenverpflegung enthalten.

minimale Teilnehmerzahl: 9

Zur Anmeldung


Änderungen vorbehalten


Anmeldebedingungen

Alle Workshops bis auf das Sattelseminar und der Heilsteinkurs sind ausschließlich für Fachkreise oder Therapeuten in Ausbildung zugelassen. Die Anmeldung für passive und Nichtmitglieder ist erst bei Zusendung entsprechender Nachweise gültig. Daraufhin erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung sowie Anfahrt- und Übernachtungsmöglichkeiten. Durch Absage von Ihrer Seite wird bis drei Wochen vor Kursbeginn eine 35,00€ Bearbeitungsgebühr fällig und bei Absage bis zwei Wochen vor Kursbeginn die Hälfte der Kursgebühr fällig. Danach ist keine Absage mehr möglich, außer Sie finden einen Ersatzteilnehmer. Muss VETT die Veranstaltung absagen, wird die volle Gebühr erstattet.

Anmeldungen richten Sie bitte ausschließlich an:

Verband energetisch arbeitender Tier-Therapeuten VETT
Email: verband@vett.de

Nach Eingang der Kursgebühr auf unser Konto erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung, sowie eine Unterkunftsliste und Wegbeschreibung.

Formular zur Verfügung.